Moertelshop Newsletter vom 11.6.2020

11.06.2020 08:26
Liebe Betonbegeisterte,

man kann auch Teller, Tassen und Schalen aus Beton machen. Die funktionieren wie normales Geschirr und sind außerdem genauso spülmaschinentauglich. Ein paar Freaks machen das schon aus MOBY DUR® Möbelbeton, mit dem man nicht nur sehr glatte Oberflächen sondern auch die nötige Härte erzielt.

Das ist toll, aber jetzt legen wir noch eins drauf: Mit unserem neuen feuerfesten Vergussbeton PYRAMIT kann man jetzt sein Geschirr auch im Brennofen glasieren, so wie Ton. PYRAMIT ist weiß und kann Temperaturen bis 1600 °C aushalten. Aufgrund seiner sehr feinen Körnung und guten Fließfähigkeit ist er perfekt für filigrane Gussstücke wie Betongeschirr geeignet. Hier mal als Beispiel eine Tasse aus PYRAMIT, bei der ich die Innenseite und den oberen Rand im Brennofen glasiert habe:

Tasse aus PYRAMIT

 

Natürlich kann man aus PYRAMIT auch noch tausend andere feuerfeste Sachen gießen. Wer jetzt einfach mal so eine Tasse ausprobieren will und nur noch keine Gussform dafür hat, für den habe ich eine nagelneue Videoanleitung in meinem YouTube-Kanal. Damit kann man eine ziemlich raffinierte Silikonform sehr einfach selber machen. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Tasse aus PYRAMIT

Videoanleitung Gussform Tasse
Hier geht es zum Video

Noch mehr Infos zum Thema Betongeschirr gibt es übrigens auch in unserem FORUM. Schaut mal rein.

Schöne Grüße und eine gute Zeit
Sven Backstein

_________________________________________________________________

Backstein Engineering GmbH, Reg. Amtsgericht Wiesbaden, HRB 19382
Ust-Id-Nr. DE813419595, Zoll-EORI-Nr. DE1580817, GF: Dr.-Ing. Sven Backstein
Verwaltung: Langgasse 21, D-65510 Idstein, Tel. 06434 / 9089-115
Abhol- und Versandlager: Werner-von-Siemens-Str. 3, D-65520 Bad Camberg
www.moertelshop.com

P.S.: Mein Techniktipp – Regalböden aus Beton, wie dick und wie schwer?


Auch Regale kann man aus Beton machen. Für Regalböden aus MOBY DUR® genügt in den meisten Fällen schon eine Wandstärke von 2 cm. Damit hat dann ein Regalboden der Größe 100 x 40 cm ein Gewicht von 18,4 kg. Natürlich kann man auch einen Leichtbeton verwenden, um Gewicht zu sparen, sollte dann aber die Platte dicker machen, weil Leichtbeton nicht so eine hohe Festigkeit hat. Mit GOGOLIT® Industrial Leichtbeton würde ich z.B. eine Mindestdicke von 3 cm empfehlen. Trotz der größeren Dicke hätte der Regalboden dann ein Gewicht von nur 13,8 kg, weil GOGOLIT deutlich leichter ist.

Als Bewehrung sollte man in die Rückseite des Regalbodens eine Lage Typ 55 Carbonfasertextil, 149 g/m² einlegen. Das reicht für eine Tragkraft von ca. 100 kg aus.

Beim Guss von Beton mit so geringer Wandstärke kann es außerdem hilfreich sein, die Gussform nach dem Guss nicht nur mit einer Folie sondern mit einer Platte abzudecken, die aus demselben Material wie die Form besteht. Das verringert die Gefahr, dass der Regalboden sich beim Abbinden verwölbt oder wie man sagt "schüsselt".

Falls die Rückseite der Regalböden beim Guss nicht glatt genug werden sollte, kann man sie später noch 2 mm dick mit BASIL® Bodenbeton beschichten, um auch hier eine perfekte Oberfläche zu bekommen.


Hier können Sie Ihren Kommentar zu dieser Meldung eingeben.